Wichtig!

 

Die Schwitzhütte ist nur für Menschen geeignet, die bereit sind, für sich und ihre eigenen Prozesse die Verantwortung zu übernehmen. dazu gehört es auch, vor dem ersten Besuch der Schwitzhütte mit einem/r Arzt/in oder Heilpraktiker/in über die eigene gesundheitliche Disposition zu sprechen und die Risiken abzuwägen. Es kann in der Hütte heiß werden!

48 Stunden vor der Hütte und während des gesamten Wochenendes keinen Alkohol und keinerlei Drogen.

Das Wochenende wird von der Gruppe veranstaltet. Das bedeutet, dass die anfallenden Arbeiten von den Mitgliedern der Gruppe in organismischer Weise getragen werden. Wir treffen uns in einem Selbstversorgerhaus im Westerwald, in der Nähe von Neuwied.

Übernachtung in Mehrbettzimmern.

 

Kosten

95 für Verpflegung und Übernachtung.

10 € für Bettwäsche (oder selbst mitbringen), ein Geschenk für den Feuermann und etwas Tabak für das Ritual.

 

Fair play:


Bei Interesse  an einem Wochenende bitte ich Euch, die Anmeldung möglichst frühzeitig, möglichst zwei Wochen vor der Veranstaltung, zu vollziehen.

N E U:

Jedes der ausgeschriebenen Schwitzhüttenwochenenden wird stattfinden, unabhängig von der Anzahl der  Teilnehmer/ Innen, damit die Termine für alle verlässlich und planbar sind.


Damit die Anmeldung wirksam wird, möchte ich, dass eine Anzahlung von 40,00 € pro Person auf mein Postbank Konto 508 902 462 mit der BLZ 440 100 46 eingezahlt wird. Fällt die Veranstaltung aus, wird der Betrag zurückgezahlt, erfolgt die Absage durch die Teilnehmer in weniger als zwei Wochen vor der Veranstaltung, so verfällt die Anzahlung.